Platzhalter

26.01.2020

125 Jahre WGG - Erzählen Sie uns Ihre Geschichte!

SEIT 1895.

Im Frühjahr 1895 wandten sich Arbeiter der Greifswalder Eisenbahn-Hauptwerkstatt an Prof. Dr. Carl Johannes Fuchs und baten ihn um Unterstützung bei der Verbesserung der mangelhaften Wohnverhältnisse. Er kam dieser Bitte nach, hielt einen Vortrag über die Gründung einer Baugenossenschaft als Mittel zur Abhilfe. Im Zuge dessen, kam es am 9. Juli 1895 zur Gründung des Greifswalder Spar- und Bauvereins mit 125 Mitgliedern. Schon ein Jahr später, am 1. Oktober 1896, konnte der Verein seinen Mitgliedern 55 Wohnungen in 14 Häusern in der Greifswalder Fleischervorstadt bieten. Gute und sichere Wohnungsversorgung war von nun an gesichert.

Geschichten machen unsere Genossenschaft lebendig

Sie sind es, die die Geschichte der Genossenschaft fortschreiben, denn Ihre Geschichten vom Wohnen und Leben bereichern nicht nur dieses Mitgliedermagazin.

Wir würden uns freuen, wenn Sie uns Fotos oder Geschichten senden oder erzählen. Wir kommen Sie gerne besuchen. Rufen Sie unsere Mitarbeiterin Juliane Boutalha an (Tel.: 03834/552 760) und teilen Sie uns Ihre Geschichte mit der WGG mit.

zurück